Bowlingregeln
Bowlingregeln
 
 
Bowlingregeln
1

Bowlingregeln

Wissenswertes und Tipps vom Ball bis zum Schuh und vom Anlauf bis zur Zählweise

Schuhe

Die Schuhe

Alle Bowlingspieler tragen spezielle Bowlingschuhe. Normale Straßenschuhe können auf der Bowlinbahn gefährlich sein und Streifen hinterlassen. Bowlingschuhe stellen sicher, dass Sie gut gleiten können, was für das Bowlingspiel notwendig ist. Das Personal an der Rezeption wird Ihnen helfen, die passenden Schuhe zu finden. 

 
Ball

Der Ball

Nachdem Ihnen eine Bahn zugewiesen wurde, müssen Sie einen Ball finden, der für Sie richtig ist. Suchen Sie einen Ball aus, in den Sie die Finger bequem hineinstecken können, achten Sie aber darauf, dass der Ball nicht zu schwer ist. Stecken Sie den Mittel- und Ringfinger, sowie den Daumen in die Löcher des Balles.

 
Ergebnisse

Ergebnisse

Ein Spiel besteht aus 10 Kästchen, wir nennen sie Frames. Am Anfang jedes Frames versucht der Spieler, alle 10 Pins zu treffen. Wenn er erfolgreich ist, ist das Ergebnis ein Strike und der Frame ist vorbei. Wenn nach dem ersten Wurf noch irgendwelche Pins stehen, wird ein zweiter Wurf gemacht. Wenn die übrigen Pins getroffen werden, ist das ein Spare. Wenn nach dem zweiten Wurf noch immer Pins stehen, ist das Ergebnis ein "offener" Frame. Der Spieler bekommt nur das Ergebnis der getroffenen Pins aufgeschrieben. 

STRIKE: (10 Pins mit dem ersten Wurf getroffen)
Rechnen Sie ihn als 10 plus einem Bonusergebnis der Summe von Pins, die mit den nächsten beiden Würfen getroffen werden. 

SPARE (10 Pins mit zwei Würfen getroffen)
Rechnen Sie ihn als 10 plus einem Bonusergebnis der Pins, die mit dem nächsten Wurf getroffen werden.

 
Cosmicbowling

Maße und Gewichte

Der Ball muss rund sein und hat einen Umfang von 27 Zoll (687 mm) und wiegt zwischen 3 und 7,5 Kilogramm.

Die Pins sind 15 Zoll (38 cm) hoch, sind am Bauch 4,75 Zoll (12 cm) breit und wiegen zwischen 1650 und 1800 Gramm.

Die Bahn ist etwa 20 Meter lang und 108 cm breit. Die Bahn muss eben sein, in einer Toleranz von 1 mm.

Die Pins werden in einem Dreieck aufgestellt. Der erste Pin wird auch Headpin genannt. Die Pins sind von links nach rechts und von vorn nach hinten nummeriert. 

 
Herausforderung

Eine sportliche Herausforderung

Obwohl Bowling grundlegend einfach zu spielen ist, ist es sehr schwer, ein richtiger Meister zu werden. Im professionellen Bereich wird der Sport sehr wissenschaftlich und komplex. Das gilt sowohl für den physischen und mentalen Bereich, als auch für die Technologie der Bälle. 

Um sich zu verbessern, muss man seine körperlichen Techniken und Strategien verbessern. Die Hauptanforderung ist dabei die Genauigkeit und die Fähigkeit seine Würfe exakt zu wiederholen. 

Um einen Strike zu erzielen ist es beinahe immer notwendig, den ersten Pin zu treffen. Rechtshänder sollten dabei knapp rechts neben den ersten Pin zielen, zwischen die Pins Nr.1 und Nr.3 (Pin Nr.1 und Pin Nr. 2 für Linkshänder). Dieser Bereich wird auch "die Gasse" genannt. Dort hat man die größte Chance auf einen Strike und den optimalen Einlauf des Balles in die Pins.

 
Bowling lernen

Bowling lernen

Die Aufstellung ist die Position, die der Spieler auf dem Anlauf einnimmt, bevor er die Kugel spielt (normalerweise sollte man dabei die Pins anschauen).

Für Rechtshänder (Linkshänder andersherum):

  1. Stellen Sie sich mit leicht gespreizten Beinen auf, die Zehen zeigen genau nach vorn, den rechten Fuß etwa eine halbe Fußlänge hinter dem linken, das meiste Gewicht auf dem linken Fuß. 
  2. Die Knie leicht gebeugt und locker.
  3. Die Kugel in Bauchhöhe halten, den rechten Ellbogen auf dem Hüftknochen abgestützt. 
  4. Handgelenk gerade halten, der Daumen zeigt auf 10 Uhr, die Finger zeigen auf 4 Uhr, die nicht in der Bohrung stecken, pressen sie Kugel leicht und helfen so, das Handgelenk gerade zu halten. 
  5. Eine gerade Linie geht von den Schultern durch die Knie zum vorderen Fuß. 
  6. Schauen Sie genau nach vorn, die Augen auf dem Ziel. 
 
Ballabgabe

Die Ballabgabe

Für Rechtshänder: 
Fangen Sie mit einer richtigen Aufstellung an. Stoßen Sie den Ball ab, gerade nach vorn und leicht nach unten. Der rechte Fuß folgt diese Bewegung. Lassen Sie den Ball frei an der Schulter pendeln, während Sie vorwärts gehen. Der Ball beginnt, nach vorn zu pendeln und pendelt an Ihnen vorbei, während Sie gehen. Wenn der Ball sich über die Foullinie bewegt (und Sie gleiten), rutscht der Daumen aus seiner Bohrung und der Ball rollt über die Finger ab. In einer Base rutschen kann Ihr Ergebnis verbessern – wenn Sie über die Linie treten, verlieren Sie Punkte.

 
Bowlingmanieren

Gute Bowlingmanieren

  • Seien Sie bereit zu spielen, wenn Sie an der Reihe sind, verzögern Sie nicht das Spiel. 
  • Der Spieler auf der rechten Seite hat "Vorfahrt". Lassen Sie ihn oder sie zuerst spielen. 
  • Wenn sich ein anderer Spieler bereits aufgestellt hat, lassen Sie ihn seinen Wurf machen, ohne ihn zu unterbrechen.
  • Achten Sie darauf, immer hinter der Foullinie zu bleiben. 
  • Achten Sie immer auf Ihre Ausrüstung – tragen Sie nur Bowlingschuhe auf dem Anlauf und konsumieren Sie keine Speisen oder Getränke in der Spielzone. Kaugummi, verschüttete Getränke, Essen oder auch nur Staub von einer Bleistiftmine können zu schlimmen Verletzungen führen.
  • Kämpfe oder Fangspiele können sehr gefährlich sein.
  • Es macht keinen Spaß, wenn man schlecht spielt, aber seien Sie immer ein guter Sportsmann und feuern Sie die anderen Spieler an. 
 
Sicherheit

Sicherheit

  • Nehmen Sie den Ball mit beiden Händen auf, auf jeder Seite des Balles eine Hand. Achten Sie darauf, dass Sie sich die Finger nicht einklemmen. 
  • Lassen Sie den Ball im Ballrücklauf liegen, wenn er nicht gebraucht wird. Ein Ball auf dem Stuhl kann herunterfallen und jemanden verletzen. 
  • Rennen Sie nicht auf der Bowlinganlage.
  • Wenn Sie zur Toilette gehen, achten Sie darauf, dass kein Wasser an die Bowlingschuhe kommt. Nasse Schuhe führen dazu, dass Sie auf dem Anlauf hängen bleiben. Vielleicht ziehen Sie die Schuhe lieber aus, wenn Sie die Spielerzone verlassen. 
 

Anschrift

Bowlingcenter NEW ORLEANS
Hohenloher Weg 2
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 0 52 51 / 8 78 11 20
Telefax: 0 52 51 / 8 78 13 14
E-Mail senden

 
Logo des Bowlingcenters
 
Google+
Facebook

Besuchen Sie uns auch hier: